• Parkhotel Helene
  • Berghotel Steiger

Hotels in Sachsen Online Buchen

Das Hotelportal zum Wandern, Urlaub & Familie für das Erzgebirge und Vogtland.

Startseite   |   Hotels   |   Angebote   |   Erlebnisse   |   Presse und News 

Kunstsammlungen Chemnitz

Die Kunstsammlungen Chemnitz gehören mit Ihren rund 60.000 Exponaten zu den grĂ¶ĂŸten Kunstsammlungen in Deutschland und dĂŒrfen die zweitgrĂ¶ĂŸte Sammlung von Werken des Expressionisten Karl Schmdit-Rottluf Ihr Eigen nennen.

Zu den Kunstsammlungen Chemnitz gehören die Kunstsammlung Chemnitz am Theaterplatz, das Museum Gunzenhauser, das Henry van der Velde-Museum in der Villa Esche und das Schloßbergmuseum.

Sammelschwerpunkte sind Werke der Dresdner Romantik und des deutschen Impressionismus. Abgegrundet wird die eindrucksvolle Sammlung durch zeitgenössische Werke aus Sachsen und westdeutscher Kunst nach 1945, sowie durch rund 200 Skulpturen französicher KĂŒnstler und von KĂŒnstlern aus der 1. HĂ€lfte des 20. Jahrhunderts.WĂ€hrend eines Besuches der Kunstsammlung Dresden werden Ihnen unter anderem Werke von Caspar David Friedrich, Max Liebermann, Georg Baselitz, Aristide Maillol, Georg Kolbe oder Albrecht DĂŒrer begegnen.

Neben den festen Ausstellungen, die das ganze Jahr ĂŒber zu sehen sind, bietet die Kunstsammlung Dresden auch zahlreiche Sonderaustellungen an, die die Kunstsammlungen auch international bekannt gemacht haben. Dazu zĂ€hlen unter anderem die Ausstellung "Picasso und die Frauen" oder Bob Dylans Aquarelle und Zeichnungen aus dem Buch "Drawn Blank", die in Chemnitz erstmalig ausgestellt wurden. 

Im Jahr 2003 stiftete der namhafte MĂŒnchner Gallerist und Kunstsammler Dr. Gunzenhauser seine umfangreiche Sammlung zeitgenössischer deutscher Kunst aus dem 20. Jahrhundert der Stadt Chemnitz, die seit 2007 im Museum Gunzenhauser zu sehen  ist und eine 290 Werke umfassende Sammlung des Expressionisten Otto Dix.

Öffnungszeiten

Di - So        11.00 - 18.00 Uhr

Der Frohnauer Hammer ist ein historisches Hammerwerk in Frohnau, einem Ortsteil von Annaberg-Buchholz. UrsprĂŒnglich wurde der Frohnauer Hammer im 15. Jahrhundert als GetreidemĂŒhle.

 

> weitere Informationen

In der Stickereimuseum Eibenstock erhÀlt der Besucher einen Einblick in die Entstehungs- und Entwicklungsgeschichte der westerzgebirgischen Buntstickerei.

 

> weitere Informationen

Kontakt

Kunstsammlungen Chemnitz
mit Stiftung Carlfriedrich Claus-Archiv
Theaterplatz 1
09111 Chemnitz
Tel.: 0371 488-4424
kunstsammlungen@stadt-chemnitz.de


Landhotel Pockau Hotelinformationen und Online Buchung

Kontakt:

Landhotel Pockau
Familie Teichmann

Otto-Hertel-Straße 4a
09509 Pockau

Tel.: 037367  8 79 75
Fax:
037367  8 79 77


Web:
www.landhotel-pockau.de

eMail:
info(at)landhotel-pockau.de